eBay – Ein Experiment.

Eigentlich bestelle ich nie (bewusst) bei Händlern aus China, wenn ich bei eBay kaufe. Einfach weil da so viel dran hängt. Lange Lieferzeiten, fragwürdige Qualität und Sicherheit, Zoll.

Jetzt bin ich aber an dem Punkt angekommen, dass ich buchstäblich keine andere Quelle gefunden habe. Für einen Nagellackschüttler.

Nagellackschüttler? Ja, ein kleines Tischgerät, was Nagellackfläschen kräftig schüttelt. Aber ich will meine Hobbyfarben damit schütteln lassen.

Vorbemerkung: der Verkäufer hatte bereits in der Auktion 6 -10 Wochen Lieferzeit angekündigt. Alles, was in dem Zeitraum ankommt, ist also pünktlich.

Hier ein zeitlicher Ablauf der Geschehnisse bisher:

  • 23.03.2018 – Artikel bei eBay per Sofortkauf gekauft.
  • 08.04.2018 – Artikel wurde als “verschickt” markiert.
  • 11.04.2018 – “UPLIFTED FROM TRANSSHIPMENT HUB, SHANGHAI” (“Jetzt unterwegs von Shanghai”?)
  • 13.04.2018 – DEPARTURE TO COUNTRY OF DESTINATION
  • 17.04.2018 – Artikel geliefert

Ja sowas… keine 6 Wochen Lieferzeit, sondern “nur” 3,5. Das ist ja fast erträglich.

Was kann das Gerät jetzt? Krach machen, auf jeden Fall. Wenn man es auf den Tisch stellt ist es ziemlich laut. Aber es schüttelt auch anständig die Fläschchen. Sowohl die Tröpfchenflaschen, als auch die alten sechseckigen Citadel Döschen. Drei Gurte aus Gummi liegen dem ganzen bei und es kann alternativ mit Batterie oder Netzteil betrieben werden. Wobei ich meine, dass es mit Netzteil noch lauter und schneller ist. Aber das mag ein subjektiver Eindruck sein. Auf jeden Fall werden die Farben ordentlich geschüttelt. Nur die Geräuschentwicklung… naja, ich pinsel meistens Abends und durch die Nähe von Malplatz zu Schlafplatz wird das Ding dann wohl eher zum Aufschütteln von lange nicht benutzen Farben gebraucht und nicht für das reguläre Schütteln. Außer ich laufe jedes mal bis in die Küche mit Farbe und Schüttler… Naja, wir schauen mal ;) Danke für’s mitlesen.