Kindergeburtstag auf dem Ponyhof

Lina war auf einen Geburtstag eingeladen. Auf einem Ponyhof.

Jeder Vater einer Tochter hat ab jetzt Alpträume. Mädchen und Ponys. Versucht die mal wieder zu trennen. Un! Mög! Lich! ;)

Aber von vorne. 15:00 Uhr das Kind abgeliefert und „17:30 bis 18:00 Uhr. Dann hol sie man wieder ab. Eher 18:00 Uhr“

Gut, also wieder heim, Sachen machen und kurz vor 18:00 Uhr wieder vor Ort. Und die Kinder flüchten gerade in den Kuhstall. Es wird gerade noch eine Schatzjagd gemacht. Und Abendbrot steht auch noch an. Oh.

So setze ich mich dann hin und unterhalte mich mit den wartenden Eltern und den Hofkatzen.

18:15 Uhr Warten.

18:30 Uhr Schatzsuche beendet, Kinder stürmen ins Haus. „HÄNDE WASCHEN!“ höre ich von drinnen.

18:45 Uhr Warten.

19:00 Uhr Kind im Auto, es geht nach hause. Hätte ich einen Geigerzähler dabei, ich wette, dass Strahlen der Maus wäre messbar!

Sie hatte Spaß, ist gut gelaunt… und hat wahrscheinlich eine neue, fixe Idee für ihren Geburtstag. *seufz* ;)

wp-1459856562883.jpeg

Alive and well

Entgegen aller Behauptungen: ich lebe noch und erfreue mich bester Gesu… Gesellschaft. ;)

Picture 9

Pfirsich Jahre und die grauen Haare nur im Bart. (Nicht im Bild, weil frisch rasiert). Dafür etwas angekokelt nach 2 Tagen Dauerfreibad. (Ich habe kein Kind, ich habe eine Wasserratte!) Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die an meinen Geburtstag dachten, oder wenigstens auf die elektronischen Erinnerungen reagierten. Sei es bei Facebook, Twitter oder Telefon.

Nein, heute keine Party. Nicht wegen der Pfirsich, sondern weil die Nacht um 05:00 Uhr zu Ende ist. Es geht nach Köln zur Gamescom und da muss man fit sein. In diesem Sinne:

Up the irons! Auf die nächsten 40. Prost!

Beitrag #501

Verdammt! Tolle Nummer verpasst! XD Egal, was ich eigentlich schreiben wollte:

Es nähert sich nun, mit ziemlicher Geschwindigkeit, die nächste Null für mich. Ursprünglich hatte ich geplant mich mit einer großen Hüpfburg im Garten zu erfreuen und einfach alle Freunde dazu einzuladen. Hat jetzt nicht ganz so geklappt. Hauptsächlich weil Hüpfburgen, in denen auch Erwachsene toben dürfen, ziemlich groß sind und einfach nicht in den Garten oder vor die Garage passen.

Was also dann? Am besagten Tag selber werde ich einfach mal den Tag auf mich zu kommen lassen, denn es ist ein Werktag. Aber an den beiden, darauf folgenden Wochenenden könnte man ja was machen. Aber was?! Wenn das Wetter besser vorhersehbar wäre, würde ich mich ja (bei Sonnenschein) einfach in den Schlossgarten setzen und warten wer da kommt (oder eben nicht). Aber was ist bei Regen?

Am schönsten und einfachsten wäre ein „Ich bin bei den Koordinaten X,Y zu finden, freue mich über euer kommen“ aber mir fällt keine brauchbare Örtlichkeit ein.

Hrmpf. Vorschläge?

Was für ein Wochenende

Etwas voll mit Terminen. Und Kuchen und Kaffee. Und Familie.

Rappeldickevoll!

Was los war? Nichts, nur der jährliche Wahnsinn, wenn mein Kind und mein Neffe am selben Tag Geburtstag haben. Logistischer Alptraum!

Samstag:

  • Vormittag: Besuch von Schwiegermutter (Oma 1) mit Anhang (Opa 1) und der Uroma 1. Geschenkelawine 1 inbound!
  • Mittags: Schwimmkurs vom Kind
  • Nachmittags: Kaffee und Kuchen bei meinem Bruder mit dem anderem Geburtstagskind. Anwesend: Oma 2, Uroma 2, Opa 2, Onkel 1, Tante 1, Großtante 1 sowie Neffe 1, 2 und Nichte 1. Außerdem Oma vom Neffen, Schwiegermutter meines Bruders.
  • Abends: Kuchen vorbereiten.

Sonntag:

  • Vormittags: Vorbereitungen für die einfallenden Horden, umräumen, Tische und Stühle aufstellen
  • Nachmittags: siehe Sonntag nur ohne die Schwiegermutter meines Bruders, dafür dann noch mit Opa 3 und Uroma 3 (Reminder: Frau und ich sind Scheidungskinder, daher der Überhang an Omas und Opas) sowie Freunde der Familie (also von Tina, Lina und mir)
  • Abends: Aufräumen. Mitbringsel für Kind für den Kindergarten vorbereiten.

Ende vom Lied: Ich bin total k.o., frage mich wie meine Frau das schafft (wegen dem ganzen Kuchen und Cakepops machen) und ein Kind das im Kreis grinst. Schlief dann auch wie ein Fels. Ich brauch Urlaub!

PS: Und dann hat die Kleine heute auch noch Schnuppertag in der neuen Kindergartengruppe. Die kommt nie wieder runter. ;)

PPS: Die Großtante hat wieder eine super Torte gezaubert. Die Bilder reiche ich nach.

Update 23.06.2015

„Was wünscht du dir?“

Die Frage hat ja jeder schon einmal gehört. Und viele haben recht einfache Antworten darauf. Eine beliebte ist „schau auf meinem Wunschzettel bei Anbieter X“.

Was wünsche ich mir? Die Sachen auf den Wunschzetteln sind, nun, „hätte ich gern“ aber ich kann auch ohne prima leben. Und „richtige, materielle Wünsche“ sind dann gleich… etwas teurer. (Haus, neuer Computer, FullHD Beamer und lauter so Zeug.)

Und wenn ich es wirklich auf „was begehrt dein Herz“ destilliere, dann muss kann ich voller Freude sagen: „Ich habe alles.“

Ich habe eine Frau, die ich liebe. Ich habe eine Tochter, der ich die Welt zeigen darf und materiell ist auch alles im grünen Bereich.

Vielleicht wieder etwas volleres Haar auf dem Haupt und weniger graues Haar im Bart ;)

Ich bin zufrieden.

Ich wünsche mir, dass das so bleibt. :)

„Ihre Bestellung wurde versandt“ *freu* *hüpf* *grins*

Nie war eine Email schöner 8)

Guten Tag,

unser Logistikzentrum hat den unten stehenden Artikel verschickt!

Unser Hinweis: 

Sie koennen Ihr Kundenkonto jederzeit ueber "Mein Konto" 
http://www.amazon.de/mein-konto einsehen und verwalten. 

Ihre Bestellnummer XXX-XXXXXXXX-XXXXXXX (eingegangen August 04, 2011)
---------------------------------------------------------------------
Bestellt  Titel                          Preis    Versandt      Zwischen-
                                                                summe

---------------------------------------------------------------------

Artikel von
Amazon.de (verkauft durch Amazon EU S.a.r.L.):

   1  Star Wars: The Complete Sa...    EUR 93,97           1 EUR 93,97
Versendet mit DHL Paket (Lieferung voraussichtlich: September 16, 2011).