Frage und Antwort

Etwas, was mich immer wieder fuchsig macht, wenn Leute auf eine simple Frage falsch antworten. Entweder weil sie die Frage nicht richtig gelesen haben oder einfach nur drauf los reden/tippen.

Ganz besonders oft sehe ich das im Hobbybereich. Beispiel:

Frage: “Könnt ihr mir bitte ein Spiel empfehlen, dass Miniaturen hat, im Fantasy Bereich angesiedelt ist und kooperativ gespielt wird?”

Als Antworten kommen dann Spiele die nicht im Fantasy Bereich sind, nur kompetitiv gespielt werden oder schon 3 mal genannt wurden. Mit solchen Antworten kann der Fragende nichts anfangen und nachfolgende Leser fangen dann auch an “falsches” zu antworten. Oft nur um einfach was zu schreiben.

Besonders häufig beobachte ich dieses Phänomen bei Facebook und behaupte jetzt einfach mal, dass das dort durch die Unübersichtlichkeit der einzelnen Beiträge noch verstärkt wird. Besonders die Mehrfachnennung, denn die wenigstens lesen sich nach der Frage auch noch erst einmal alle Antworten der anderen durch.

Es kommt natürlich auch immer wieder vor, dass die Fragen mehrdeutig gestellt sind oder einfach gewisse Aspekte außer Acht gelassen haben. Vor allem, wenn man sich mit einem Spielsystem nicht auskennt.

Wenn mir das passiert, also das ich auf eine vermeintlich simple Frage ausufernde Antworten und Rückfragen bekomme, dann versuche ich meine Fragen neu zu stellen. Aber die werden dann oft nicht mehr gelesen.

Richtig auf die Palme bringen mich aber folgende Szenarien:

Frage: “Hat Hersteller X auch Z im Programm?”

Eine simple, binäre Frage. Entweder hat der Hersteller Z im Programm oder nicht. Aber statt eines “ja” oder “nein” kommen dann teilweise Romane mit Informationen, die man entweder schon hatte oder nicht haben will. “Hast du schon bei Y geschaut? Die haben ja auch für…”, “Warum willst du das denn haben?” und “Ich glaube ja aber kann auch sein das nein”. So etwas Hilft keinem.

Wenn mich jemand fragt “Möchtest du was trinken?” Sage ich ja auch nicht “Eigentlich würde ich lieber etwas essen” sonder sage “ja, einen Kaffee” oder “nein danke”.

Sorry für den morgendlichen Rant aber ich habe heute schon wieder zu viele dieser Fragechaoten gehabt…. weitermachen. ;)