Homeworld Remastered Collection

Ich habe mir vor kurzem die Homeworld Remastered Collection gekauft, weil ich die Originale einfach klasse finde. Hauptargument für einen (für meine Verhältnisse) so frühen kauf war, dass ich viele gute Reviews gelesen/gesehen habe. Besonders das von TotalBiscuit auf YouTube hat mich überzeugt.

Nun kommt aber das große ABER:

Leider hat das ganze auch ein paar negative Aspekte. Die offensichtlichen zuerst. Das Spiel ist nur digital zu bekommen (keine schöne Box für das Regal) und der Teil “Homeworld Cataclysm” fehlt komplett. Gut, kann man mit leben, wusste man auch schon vorher.

Was man nicht wissen konnte: sie haben das Interface von Homeworld 1 raus geworfen und das von Homeworld 2 auch auf den ersten Teil angewandt. Kann man mit leben. Allerdings sind die Level nicht mehr statisch, sondern dynamisch. Was heißt das? Nun, im Original hat man Feindschiffe gekapert und so seine Flotte vergrößert ohne Rescourcen ausgeben zu müssen. So konnte man sich verstärken und hatte dann im nächsten Level einen etwas leichteren Start. Jetzt kann man auch immer noch Schiffe kapern. Aber dann gibt der Computer im nächsten Level dem Feind einfach auch noch einen Schwung Schiffe. Und zwar unverhältnismäßig viele. Man kommt jetzt besser dabei rum, wenn man die gekaperten Schiffe noch im selben Level schrottet. Unfair finde ich, denn so wird umsichtiges planen und haushalten bestraft.

Viel lästiger ist aber, dass das Spiel einfach so mal crasht. Zugriffsfehler in der eigenen exe Datei. Ca. 7 Stunden habe ich gespielt und 4 mal ist es einfach mitten in den Missionen *plopp* abgestürzt. Das macht das ganze so lästig, dass ich, nach anfänglicher Euphorie, gestern tatsächlich einfach das Spiel aus gelassen habe und 2 Stunden Fallout New Vegas gespielt habe. Und das Spiel ist nun schon einen Tag älter!

Mal sehen wann und ob ich Homeworld in der Remastered Version noch zu ende spiele… bin da gerade unsicher.

[Update] Ich fürchte, das wird nichts mehr. Zumindest im Moment habe ich keine Lust mehr auf Homeworld. Das ist sehr schade, denn eigentlich ist es ein gutes Spiel. Aber wegen den Abstürzen und der völlig überzogenen Schwierigkeit macht es keinen Spaß jede Mission x mal machen zu müssen. So macht es keinen Spaß.