Iron Maiden – The Book Of Souls

Jeder, der mich schon “etwas länger” kennt, weiß, dass ich ein großer Iron Maiden Fan bin. Oder war? Denn nach den letzten Alben war ich mir da nicht mehr so sicher. Jetzt ist die aktuelle Scheibe raus und sie ist zumindest eines: groß.

Aber was mich angeht, war es dann auch schon. Leider rockt mich kein Song. Es wirkt alles träge, durchgenudelt und einfach alt.

Es mag anderen gefallen, aber mir nicht. Nach der 1992 erschienen Fear of the Dark hat mich kaum noch etwas neues überzeugt. Die letzte Scheibe, die ich gekauft habe, war die Rock In Rio von 2002, denn live (und mit alten Songs) fetzen die Jungs. Aber Studio. Studio können sie nicht mehr. Leider.