Man möchte sich die Haare raufen.

Versteh einer die Hausverwaltung. Letzten Donnerstag bekommen wir Post, dass “nächsten Montag” (Gestern) die Hecken und Bäume auf und um das Grundstück zurück geschnitten werden. Ab 08:00 Uhr morgens und man möge den Zugang zum Garten ermöglichen. Klar, weil man ja den ganzen Tag zu hause darauf wartet, dass da jemand kommt.

Jetzt hat es gestern aber ja ordentlich gestürmt und, wie zu erwarten war, kam keiner. Jetzt sollte man denken es kommt ein neues Ankündigungsschreiben. Denkste. Da stehen die Landschaftsbauer spontan auf der Matte und sensen sich quer über die Grundstücke. Purer Zufall, dass bei uns wer da war um sie in den Garten zu lassen.

“Und die lassen den Schnitt erstmal liegen und kommen morgen nochmal wieder” bekomme ich da via Messenger (nicht zu verwechseln mit dem FB Messenger) von meiner Frau zu lesen. Ich werde also heute Abend zu einem Haus zurück kehren, dass von Hecken- und Baumabfällen gesäumt ist? Und das weht dann heute Nacht quer durch die Botanik?

Ich werde berichten.