Neue Spiele bekommt das Land.

Viele Spiele kommen heute nur noch in digitaler Form zum Kunden. Besonders kleine “Indie Devs” (unabhängige Entwickler) machen das, weil es einfacher ist, mehr abwirft und nicht so viele Risiken hat.

Jetzt gibt es Seiten wie Steam, gog.com und den Humble Store und viele andere, wo man Spiele kaufen kann. Bei Steam hat man alles fein in einem Client, bei gog.com sind die Sachen ohne DRM (Digitale Schutzmaßnahmen) und beim Humble Store unterstützt man noch diverse gute Sachen. Wo also kaufen?

Im Fall von “Sunless Sea“ist die Antwort einfach. Humble Store. Denn dort bekomme ich nicht nur einen Code für Steam *und* gog.com sondern der Preis wird in US Dollar angegeben und tagesaktuell auf Euro umgerechnet. Steam will 18,99 Euro, gog.com 16,99 Euro und der Humble Store USD 18.99. Das sind ca. 16,77 Euro. Ich bekomme also zwei “Varianten” für weniger als beim jeweiligem einzelnem Shop. Schräge neue Welt.

Aber am liebsten kaufe ich meine Spiele in der Box. Zum ins Regal stellen.

Und ihr so?