Ich habe fertig… Broken Age

Anno Tobak habe ich Broken Age unterstützt. Nun ist endlich das Spiel komplett und ich habe es durchgespielt.

Klassischer Point and Click. Mit schrägem Humor und sehr berühmten Synchronstimmen. Letztere sind aber irgendwie… nicht essenziell. Mit (günstigeren) Profisprechern wäre das Spiel genau so gut. Es ist eines der wenigen Spiele, die auch auf der OUYA sehr viel Spaß machen. Die Rätsel sind teilweise echte Kopfnüsse, wenn man so ein Gelegenheitsspieler ist wie ich. [Das wird noch spannend, wenn denn Thimbleweed Park raus kommt…]

Im gesamten Spiel habe ich nur einen Bug gefunden und der war sogar nur grafischer Natur. Der hier:

232790_screenshots_2015-04-29_00001

Abschließend kann ich sagen: es hat 10 Stunden gedauert und war schön. Aber 23 Euro bei Steam dafür ist etwas viel. Wie gut, dass es zur Zeit bei https://www.humblebundle.com für 16 Euro zu haben ist. Noch bis zum 05.05.2015 und dann nicht nur für Steam sondern auch DRM free. Für Linux, Windows und Mac. OUYA und Android geht “extra”. Play more games.

Ich habe fertig.

Ich habe “Broken Age” geschafft. Naja, zumindest den ersten Teil, denn der zweite (und letzte) Teil von diesem Kickstarter Abenteuer lässt noch auf sich warten.

Ich habe nur knapp 3 Stunden für das Spiel gebraucht, was recht mau ist. Der zweite Teil soll “8 – 12” Stunden Spieldauer haben. (Laut dem Entwickler)  Ich tippe da eher auf 4 oder so, es sei denn die Frustrationskurve wird absichtlich hoch gezogen.

Wer das Point & Click Genre mag, dem sei das Spiel empfohlen, wenn es denn mal wieder “im Angebot” ist bei Steam oder gog.com. Für den vollen Preis von fast 23 Euro muss man das Ding schon echt mögen.

In diesem Sinne: hoffen wir auf einen spannenden zweiten Teil.

Double-Fine-Bundle-Broken-Age