Wozu macht man noch Termine?

Also mal ehrlich liebe Telekom.

Ich habe extra einen Termin genommen, der etwas weiter weg war, als der nächst mögliche, damit alles klappt.

Ich habe extra den Nachmittag gewählt, damit ich zu hause bin und die Hardware umstöpseln kann.

Seit 9 Jahren bin ich in der IT selbstständig, seit 15 Jahren in der Informatik und seit 19 Jahren habe ich einen eigenen Telefonanschluss und noch NIE habt ihr es hinbekommen eure Werbeversprechen einzuhalten. Von Terminen ganz zu schweigen.

Aber ihr seit ja nicht alleine damit. Die Kollegen von Vodafone, Tiscali (damals) und EWEtel und wie sie alle heißen sind genau so schlimm. Wie kann es sein, dass eine ganze Branche unfähig ist ihre Grundlagen, ihr “Brot und Butter” Geschäft zu beherrschen? Erklärt es mir, ich verstehe es nicht.

Seit 26 Minuten (spätestens) hätte ich auf VoIP geschaltet sein müssen. Und laut meinem Auftragsstatus sogar schon seit 15:59 Uhr. Oder wie sollte ich das hier sonst verstehen:

zeitfenster

VERARSCHEN! KANN! ICH! MICH! ALLEIN!

[Update] But wait, there is more! Nun wollte ich doch nach dieser “ermunternden” Nachricht (Vorsicht, harsche Worte meinerseits!)

nachricht

doch noch mal ins Kundencenter

kundenzentrum

Ernsthaft? Jetzt die “ich mache die Augen zu, dann ist er nicht da” Nummer? oO