Manchmal bin ich ja auch mal clever.

Zum Beispiel den Hochzeitstag auf den Frühlingsanfang zu setzen. Ist Romantisch, genau zwischen Weihnachten und Geburtstag vom Kind. Was kann da schon schief gehen? Der Frühlingsanfang wird ja auch dann in den Medien (insbesondere in den Wetterberichten) oft genug erwähnt. Ich bin so K L U K! Kann ich gar nicht vergessen! Hah!

*möööp*

1. Hochzeitstag und ich habe ihn verdrömelt! Aber: Mein Schatz hatte ihr Geschenk schon weg. (Massagegutschein vom Profi) Trotzdem doofes Gefühl.

Also nur halber Fail meinerseits. Nächstes Jahr mache ich es besser.

PS: Ich liebe dich Schatz.

Hochzeit. Tina und Ich. Jetzt gerade.

Hallo Welt.

Tina und ich sitzen gerade mit Lina und der ganzen Familie im Standesamt Oldenburg und tauschen Ringe. [Nein, ich mache das hier nicht live, der Eintrag ist getimed! *g*]

Lina rennt vermutlich fröhlich rum, ich bin nervös wie doof und Tina hält sich am Taschentuch und mir fest. ;)

Um ein paar Fragen vorab zu klären:

  • Es gibt (erst einmal) keine große Feier!
  • Nein, auch keine kirchliche Hochzeit.
  • Es bleibt alles wie es ist… irgendwie ;)

So.  Eine (verspätete) Feier werden wir haben, wenn wir ein Eigenheim haben. Das kann aber noch 3 oder 4 Jahre dauern. Aber dann richtig! ;)

In diesem Sinne: ich liebe dich Tina 8)

[Anmerkung: ich habe Gänsehaut beim tippen und bin ein klein wenig nervös *g*]

[Nachtrag: Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass der 20.03. auch “Schnitzel und BJ Tag” sei… na sowas XD]