Weg vom gezwitscher, hin zum Törö!

Jedenfalls so ähnlich. Man klagt ja immer über die Datenkraken wie Twitter, Facebook, Google und Konsorten. Aber macht denn wirklich jemand was „dagegen“ oder anders? Nutzt jemand tatsächlich Whatsapp Alternative wie Threema, Signal und Telegram?

Ich habe mich schon vor geraumer Zeit bei Threema, Signal und Telegram eingeklinkt aber der Freundeskreis ist da sehr überschaubar.

Dann gibt es ja noch die „Facebookalternative“ Diaspora aber die ist (scheinbar) so tot wie ein Fisch an Land.

Für Twitter gibt es als Alternative noch Mastodon. Das habe ich vor geraumer Zeit mal auf der Instanz mastodon.cloud angemeldet, es dann aber schnell wieder sein lassen, da so ziemlich alles dort auf japanisch gepostet wurde.

Jetzt habe ich mich auf der Instanz chaos.social noch einmal angemeldet und kann wenigstens lesen, was andere schreiben. (Randnotiz: diese Instanz erlaubt 500 Zeichen.) Und um etwas „Reichweite“ zu generieren habe ich sogar ein Plugin in WordPress eingebaut. Alles zukünftige kommt also nicht nur zu Twitter, sondern auch zu Mastodon. Ihr findet mich da unter @SunDancer@chaos.social

Vielleicht finde ich auch noch so etwas für Diaspora. Aber ob sich das lohnt?

Und ihr? Nutzt ihr auch Alternativen oder nur die Platzhirsche?

Update: Beiträge mit geplanter Veröffentlichung scheinen nicht beim Törö anzukommen… seltsam.