Warum sich bloggen auch mal lohnt

Wie viele wissen, verdiene ich meine Brötchen mit Computerdienstleistungen. Manchmal kommen mir dabei Sachen unter, die “etwas ungewöhnlich” sind und sonst nicht vollständig im Netz dokumentiert sind. So die Vorgehensweise, wie man bei einem Lenovo Yoga 10 ein Factory Reset macht. Deswegen habe ich das damals auch im Firmenblog fest gehalten. Und nun bekam ich eine Email dazu:

Betreff: Danke!

Nachdem meine Frau ihr Yoga 10 bespielt hatte bis nichts mehr ging,war Guter Rat teuer. Zum Glück fand ich nach langem Suchen Ihre Seite mit der Reset-Anleitung..Hat beim ersten Versuch geklappt. Der Hausfrieden ist über die Feiertage gerettet.. Danke und ein Frohes Osterfest !

So etwas lese ich gerne. Zum einen, weil man jemand geholfen hat und zum anderen hat dieser sich bedankt. Die Welt kann so einfach sein.

Aber wartet! Da ist mehr! Aber diesmal bin ich derjenige, der Danke sagt.

Auftritt Geschirrspüler. Seit Wochen tropft er leicht vorne aus der Tür und nun habe ich den Apparat am Ostersamstag zerlegt und gereinigt, aber ohne Erfolg. Da brachte mich dann das Video von “Der Servicetechniker” auf die richtige Spur.

Mein Dankeskommentar auf YouTube:

Einfach mal Danke! Nachdem ich alle Dichtungen und Schläuche, derer ich in dem Gerät habhaft werden konnte, gereinigt hatte, tropfte der Apparatus aus der Hölle immer noch. Der Hinweis auf den Sprüharm brachte mich dann auf die Spur und ein Kabelbinder macht dem Tropfen provisorisch ein Ende, bis das Ersatzteil hier ist. Danke. :)

Das wollte ich nur mal so da lassen. Einfach mal danke sagen macht viele Leute glücklich und kostet nichts. Und nun zurück zum Tagesprogramm.