Zocken am Sonntag Abend.

Da wollte man die Woche schön mit ein bisschen virtuellem Geballer ausklingen lassen, aber es sollte irgendwie nicht sein.

1. Akt – Arena Commander

Fliegen wir doch ein wenig rum und schießen auf andere Herumflieger. Yeah! Der erste Versucht klappte, ich war gerade dabei zu starten, da klopfte es im Teamspeak und machte “Halloooo”. Ah! Jener, mit dem ich schon einmal flog. Also aussteigen, neues Match starten uuuund nix geht. Erst verreckt mein DSL 3 mal hintereinander und anschließend will Star Citizen nicht mehr. Möp. Gut, dann was anderes. Er Elite und ich…

2. Akt – The Elder Scrolls

Ich hatte ja gerade erst die Anthology Box bekommen. Also fange ich mal mit… öhm… Morrowind an. Gut, das Spiel ist etwas betagt und die Auflösungen sind alle 4:3…. es sieht also nicht wirklich gut aus. Und nach 11 Minuten spielen stürzt das Spiel ab. HRMPF!

3. Akt – The Elder Scrolls

Na gut, dann eben Oblivion. Das läuft, spielt sich auch ähnlich wie Skyrim und hat ordentliche Auflösungen. Man spielt also fröhlich vor sich hin und “Papaaa…. ich hab durst” Das Kind ist wieder wach, Thema durch.

Ich mach den Rechner also aus, kuschel mich zu meinen Damen ins Bett und höre Terry Pratchett. Steine mit Musik drin.