Hobbys sind teuer.

Und zwar so richtig. Vor allem, wenn man so ein Sammler ist wie ich. Wird gerade wieder an zwei Beispielen sehr deutlich.

Beispiel 1
Star Wars: Legion

Fantasy Flight Games bringt ein Miniaturen Spiel im Stil von Warhammer, Warmachine und co heraus und das im Star Wars Universum auf der Zeitleiste der ursprünglichen Trilogie.
Was kostet der Spaß?
Grundbox: 90 Euro
Eine Erweiterung: 13 Euro
Fünf Erweiterungen für je 25 Euro: 125 Euro
Eine Erweiterung: 30 Euro
Eine Erweiterung: 50 Euro

Summe: 308 Euro. Plus noch einmal 30 Euro, wenn man für jeden Spieler einen Satz Würfel und Bewegungswerkzeuge haben will (jeweils 15 Euro) und natürlich noch Kartenhüllen. Aber die sind ja nun wirklich rein optional. Siehe auch hier.

Beispiel 2
Fallout: Wasteland Warfare

Ein Tabletop wie o.g. SW:L aber im Fallout 4 Universum des gleichnamigen Videospiels. Ich könnte hier auch eine Liste machen, aber der Hersteller Modiphius macht es einem “leicht” denn sie bieten ein “Fallout: Wasteland Warfare – Vault Tec Complete Package Bundle” an, wo *alles* drin ist. Kostet 699 GBP.

Fazit: Hobbys sind teuer und wenn man “all in” in eines einsteigen will, dann sind sie richtig teuer!

PS: Hat jemand 1.000 Euro über für mich? *g*

PPS: Dieser Eintrag ist eigentlich nur ein Test für die neuen WordPress Plugins, also nehmt ihn nicht zu ernst. Außer ihr habt 1.000 Euro über. Dann immer her damit ;)