Mivie ist wieder zu hause.

Er hat die OP gut überstanden ist aber immer noch sehr wackelig auf den Beinen. Ich werde auch keine Foto von ihm jetzt machen. Mit dem kahl rasiertem Heck, der Narbe, dem Trichter am Hals und der “Silberfarbe” die auf die Naht gesprüht wurde, sieht er doch etwas jämmerlich aus. Zumal der alte Herr auch nicht mehr so viel Gewicht hat wie ehedem.

Etwas überrascht war ich dann doch von der Größe der Zyste, die sie entfernt haben. Ca. 10cm im Durchmesser und knapp 3cm dick. So lag sie auf der OP Schale. Also die Größe von einem kleinen Steak aus dem Steakhaus. Nur nicht so appetitlich.

Freitag ist Nachuntersuchung und den Freitag drauf werden die Fäden gezogen. Und dann darf auch der Trichter wieder ab. Ich fürchte, wenn er morgen wieder zu sich kommt, wird er alles versuchen um das Ding los zu werden.

Wir sind gespannt.