Nagios + Raspberry Pi = nagpi!

Ab jetzt kein böses Erwachen mehr! Keine Überraschungen, wenn man nach hause kommt. Denn jetzt achtet mein nagpi auf meine EDV. Und es hat kaum weh getan. ;)

Zutaten:

  • Raspberry 2 b+
  • Gehäuse
  • 0,5m Patchkabel
  • 16GB microSD
  • microUSB Kabel

Wie man Raspbian (Jessie, light) auf die SD Karte bekommt, werde ich hier nicht ausführen, dafür gibt es genug Anleitungen im Netz. Und alles zusammenstecken und Anschalten sollte man schon können.

Was etwas mehr Fummelkram war, war die Konfiguration. Und weil sich nach jedem Softwarerelease wieder ein bisschen was ändert, sollen die anschließenden Zeilen nur eine Gedächtnisstütze für mich und ein Leitfaden für andere sein. ich hoffe, einige Hilfesuchende können sich damit selber weiter helfen ;)

Here it comes:

### Prerequsits

sudo useradd nagios
sudo groupadd nagcmd
sudo usermod -a -G nagcmd nagios
sudo apt-get update
sudo apt-get install apache2 apache2-utils build-essential libapache2-mod-php5 libgd2-xpm-dev libssl-dev openssl php5 unzip xinetd postfix bsd-mailx

### Install Nagios

cd ~
curl -L -O https://assets.nagios.com/downloads/nagioscore/releases/nagios-4.1.1.tar.gz
tar xvf nagios-*.tar.gz
cd nagios-*
./configure --with-nagios-group=nagios --with-command-group=nagcmd 
make all
sudo make install
sudo make install-commandmode
sudo make install-init
sudo make install-config
sudo /usr/bin/install -c -m 644 sample-config/httpd.conf /etc/apache2/sites-available/nagios.conf
sudo usermod -G nagcmd www-data

### Install Plugins

cd ~
curl -L -O http://nagios-plugins.org/download/nagios-plugins-2.1.1.tar.gz
tar xvf nagios-plugins-*.tar.gz
tar xvf nagios-plugins-*.tar.gz
./configure --with-nagios-user=nagios --with-nagios-group=nagios --with-openssl
make
sudo make install

### Install NRPE

cd ~
curl -L -O http://downloads.sourceforge.net/project/nagios/nrpe-2.x/nrpe-2.15/nrpe-2.15.tar.gz
tar xvf nrpe-*.tar.gz
cd nrpe-*
### for Debian/Ubuntu ./configure --enable-command-args --with-nagios-user=nagios --with-nagios-group=nagios --with-ssl=/usr/bin/openssl --with-ssl-lib=/usr/lib/x86_64-linux-gnu
./configure --enable-command-args --with-nagios-user=nagios --with-nagios-group=nagios --with-ssl=/usr/bin/openssl --with-ssl-lib=/usr/lib/arm-linux-gnueabihf
make all
sudo make install
sudo make install-xinetd
sudo make install-daemon-config
sudo nano /etc/xinetd.d/nrpe
### only_from = 127.0.0.1 ADD_LOCAL_IP_HERE
sudo service xinetd restart
sudo nano /usr/local/nagios/etc/nagios.cfg
### uncomment #cfg_dir=/usr/local/nagios/etc/servers
sudo mkdir /usr/local/nagios/etc/servers
sudo nano /usr/local/nagios/etc/objects/contacts.cfg
sudo nano /usr/local/nagios/etc/objects/commands.cfg
### Add
define command{
command_name check_nrpe
command_line $USER1$/check_nrpe -H $HOSTADDRESS$ -c $ARG1$
}
### Edit
/bin/mail zu /usr/bin/mail

sudo a2enmod rewrite
sudo a2enmod cgi
sudo htpasswd -c /usr/local/nagios/etc/htpasswd.users nagiosadmin
sudo ln -s /etc/apache2/sites-available/nagios.conf /etc/apache2/sites-enabled/
sudo service nagios start
sudo service apache2 restart
sudo ln -s /etc/init.d/nagios /etc/rcS.d/S99nagios
sudo /usr/local/nagios/bin/nagios -v /usr/local/nagios/etc/nagios.cfg
sudo service nagios restart
sudo service apache2 restart

### Configure postfix as satelite

Neues Techzeug! It must be mine!

Das ging mal flott. Erst die Ankündigung “neuer Pi 3 kommt” und *zack* heute ist er verfügbar. (Ja, auf Lager, im Gegensatz zum zero. Da haben reichelt und Co. wohl gelernt ;))

Und weil wir gerade bei reichelt sind. Die Jungs haben den gerade für unschlagbare 40 Euro im Angebot. It must be mine! Und weil man gerade dabei ist, auch gleich zwei Gehäuse dazu und ein Netzteil. Aus Gründen.

Einen Raspberry 2 b+ habe ich ja noch “rumliegen” und der wird dann jetzt mit Gehäuse versehen und als Monitoring Knecht in das Netzwerk gehängt. Wahrscheinlich wieder Nagios, weil ich irgendwie mit Icinga irgendwie nicht warm werde. Könnte daran liegen, dass sich mir das Installationskonzept nicht ganz erschließt. Aber wir schauen mal.

Der 3er ist jetzt schon viel spannender, denn er hat Bluetooth und WLAN eingebaut. Da rückt die kompakte Umsetzung eines “Internetküchenradios” schon viel näher. Auch wenn ich da noch auf den Details rumkau. Ich habe auch noch das Display aus dem “Jugend Programmiert” Kit und könnte das auch gleich mit verbauen. Wenn ich wüsste wieso und wie und so. 4 Zeilen á 20 Zeichen, da könnte man was zeigen lassen.

Und ihr so? Auch schon den 3er gekauft? Ja, nein, wieso nicht und wann denn dann? Und was würdet ihr damit machen oder macht damit? Kuscheltiere verdrahten? Garage überwachen?

Ich melde mich wieder, wenn die Teile hier sind 8)