ATTN:

Und es wird wieder mal Zeit für Spam. Wenn dieser auch nicht gerade das lustigste ist, ist da ein Detail, dass mich doch zum Lachen brachte. Wer findet es?

AUS GOOGLE INC COMPENSATION TEAM
Adresse: 1600 AMPHITHEATER PARKWAY MOUNTAIN VIEW, CA 94043
VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Google INC Sie mit der Summe von 17.500.000,00 Euro entschädigt hat, als einer ihrer Nutzer, und es wird Ihnen über die NatWest Bank – National Westminster Bank Plc Kreditkarte zur Verfügung gestellt werden . Keine Zahlung wird von Ihnen gemacht, Google INC Vergütung Team, hat alle notwendigen Gebühren für die Lieferung Ihrer Entschädigung Kreditkarte im Wert von 17.500.000,00 Euro bezahlt, alles, was wir von Ihnen benötigen:

Ihr vollständiger Name:……………….
Ihr Ansprechpartner Anschrift: ……………….
Dein Land:…………………………
Telefonnummer: ………………

Und Sie sind verpflichtet, die oben genannten Informationen und Ihre Versicherungs-Zertifikat-Nummer unten an unseren Kundendienst zur Überprüfung und Lieferung Ihres Ausgleichsfonds weiterzuleiten.

Google Inc Kundendienst:
Offizielle E-Mail: customer.service29@yahoo.es
Tel: +1 927-477-5302

Schließlich danken wir Ihnen für den Einsatz von Google INC Browser, und wir versichern Ihnen eine erfolgreiche Lieferung Ihrer Entschädigung Kreditkarte, auch hier ist der Name der Versicherungsgesellschaft, die Ihren Ausgleichsfonds (LLOYDS VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT) und Ihre Versicherungszertifikatsnummer versichert hat, USAGO / LICO / 78930/0045/2966/00000000001 / GLE.

Schild,
Dr. Larry Seite (C.E.O)
Google Inc
*******************************************
Copyright © 1999-2017 Plasma Net Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Na? Nicht gefunden?

Na, das hier:

Google Inc Kundendienst:
Offizielle E-Mail: customer.service29@yahoo.es

Google Kundendienst mit spanischer Yahoo Adresse…. Jaaaa, neeee, is’ richtig XD

Gamescom 2016 – A review

So there I was, hitting the showroom floor at 09:11 o’clock. Boy was I excited! Roaming the halls with my buddy Alex.

First stop was Dreadnought from Grey Box Games. The introduction movie wasn’t anything new but the quick battle after was a lot of fun and despite of me our team won. Yeah! The Instagram-thingy didn’t really work but we got a cool T-Shirt.

Next up was the Microsoft ID@XBOX booth. Which was a bit difficult to find, but we managed. And there was a treat waiting. Oh boy! Terrible Toybox, Inc. (Better known as Ron Gilbert and his merry men) showed Thimbleweed Park and you could have a nice chat with Robert Megone. And so I did. Also we took a sneak peak at We Happy Few from Compulsion Games. I didn’t touch any of the two because I don’t want to spoil the fun for me but both looked stunning.

A big (really big) presentation was Blizzard. I mean it was massiv! But nothing really new. Sadly.

We then wandered a bit aimlessly through the halls until I saw a big sign for the new South Park game “Fractured but whole“. You’ve got to love the guys for their way with words. Looks as promising as “Stick of truth” was. We shall see.

Onward! TO GLORY! We passed by the Dawn Of War III booth which had an enourmus line waiting at this rather “empty” day and I don’t want to know how “bad” this will get, when the public streams into the halls.

Nintendo was up next and it was crowded. Sadly the mini NES was just a mock-up. But it all felt very cosy.

I had still some unchecked boxes on my to-do list and one of them was Star Citizen. The waiting line was way to long for my taste (hey, I can play that game at home too ;)) but lucky me, right on the other side was Lawbreakers by Boss Key Productions. Usually not my type of game but Rohan Rivas was there and this was the first time to shake hands with someone who’s work I’ve been following for years now. (Remember gametrailers.com?) And so we did shake hands and had a nice chat. And a picture. But the camera ate the picture. No!!!

IMG_20160817_120058

Time for yet another meeting with strangers. The very nice folks from PlayWood Project Aps (Michael Rud Jakobsen and Jens-Emil Kristensen) had some time to spare and talk about the future and visions of Wartile. (Go check out the demo right now!) It’s really awesome to meet creators in real life.

After all that blinking lights we too a break. And wandered the halls of fanservice. Fanshops! SHOPS!

But what we stumbled upon there was really a surprise. Smach Z, the handheld steam maschine had a booth and you could try the prototype. Sadly they had technical problems so we could hold it but not really use it. The prototype was rather big and heavy but that will change with the final version. Kickstarter will go live September 1st. I’m curious.

IMG_20160817_130236

After that, we wandered a bit more, tried various games and finally (after close to 8 hours) settled for “we are tired, let’s head back”. It was big fun and next year I’ll be back.

Eine Woche ARGHbyte

Wie kann man nach einer Woche ARGHbyte schon wieder so k.o. sein? Klar, es sammelt sich immer viel an, wenn der “Chef der IT” mal zwei Wochen offline ist. Aber so, wie ich das jetzt gerade erlebe… das ist neue Qualität.

Egal, fast Wochenende und nächste Woche geht es zur GamesCom. Mal sehen wie das wird, nachdem ja nun die “Sicherheitsmaßnahmen verschärft wurden” und man “bitte Taschen und Tüten” zu hause lassen soll.

Aber ohne Mampf kein Kampf, also kommt die Versorgungstasche mit. Muss halt nur “sicherheitsüberprüfungstechnisch” schnell abzuarbeiten sein.

Und ihr so?

Netflix ist gar nicht so schlecht…

…für den kleinen Beitrag im Monat. Es ist sogar so gut, dass ich dafür extra eine Abspielmöglichkeit für das Schlafzimmer haben wollte. Gerade im Winter bleibt man ja lieber unter der warmen Decke.

Wie also machen? Klar, SmartTV kaufen…. oder nicht… ein Flachbild-TV mit Smartfunktion kostet so um 250 Euro. Fällt also aus. Eine “anflanschbare” SmartTV Box, die noch Anschlüsse für einen alten Röhren-TV hat kostet um die 100 Euro. Meh. Auch nicht das Wahre. Blu-ray Player mit analogem Ausgang *und* SmartTV Funktion gibt es für 70 – 80 Euro. Yeah! Netflix *und* Blu-ray im Schlafzimmer! Gekauft.

Netflix habe ich auch im Schlafzimmer. Aber Blu-ray nicht. Weil, neue Firmware:

Gemäß den neuen Anforderungen für AACS wurde die Blu-ray-Wiedergabe über CVBS jetzt deaktiviert. Geben Sie Ihre Blu-ray-Filme über einen HDMI-Anschluss wieder.

Schade…. aber Netflix reicht ja auch erst einmal. Und wenn dann (irgendwann) ein Flach-TV dazu kommt, dann gibt es auch Blu-ray

Und: 13:37! NERDS!