Hilfe und Input wird gebraucht!

Und zwar folgendes. “Mein” Verein, also der Spieltraum Oldenburg – Verein für kreatives Spielen e.V., muss dringend was für seine Bekanntheit tun. Immer wieder stolpere ich über Leute, die genau so etwas suchen, aber noch nie von uns gehört haben. Und das bei einem Verein, der über 25 Jahre aktiv ist.

Die (scheinbar) einfache Lösung: Flyer und Plakate verteilen und zwar dort, wo Spieler sind. Also bei “anspielbar“,” Comic, Buch und Spiel” und wen es noch alles gibt hier in der Gegend. (Auch hierzu gerne Vorschläge zu mir bitte!)

So weit nicht ganz so dramatisch. Aber jetzt kommt es: was muss auf so einem Flyer stehen? Wie sollte er designt sein? Wie groß? Bunt? Einfarbig?

Also, wenn einer von euch Flyer hat, von denen ihr sagt “sowas ist dufte” lasst sie mir bitte als Inspiration zukommen. Solltet ihr eigene Ideen haben, dann auch immer her damit. Meine bisherigen Entwürfe wurden zwar vom Vorstand immer gerne genommen, aber ich bin nie ganz zufrieden damit gewesen und wirkliche Alternativen hatten wir auch nicht.

Also helft dem bösen Metaller und dem alten Verein, damit wir nicht in der Versenkung verschwinden. Danke!

PS: Wenn ihr konkrete Dateien schicken wollte, dann bitte an “bofh Ä.T. spieltraum-oldenburg.de” Danke!

Evil böse haxx0r wollen mein Minecraft Konto klauen!!!

Saubande! Folgende Emails von Mojang bekam ich:

01:07 Uhr - Confirm Change of E-mail
01:11 Uhr - Your Mojang account password was changed
01:14 Uhr - Your Mojang account email was changed

Wer also auch immer hinter k****v@mail.ru darf sich jetzt gerne mal den Finger in den Hintern schieben. So. Selbstredend habe ich das Passwort geändert und sonst noch ein paar Schrauben verstellt. Saubande.

Wer also sonst noch Minecraft spielt, sollte mal sein Konto prüfen.

Nachtrag: Der neue “Besitzer” von meinem Konto hat sich bei mir gemeldet und scheint einfach nur ein Teeny zu sein, der irgendwo zu billig eingekauft hat.

Hey I bought this account on the website sales! why did you deprive me of it again? :( I paid

I didn’t sell my account. Sorry, but you bought a stolen account. Majong accounts are not for resale

I spent the money ( “free cheese only in a mousetrap….” what to do now?

Bring your complains to the website that sold the key. But since they deal with stolen accounts I doubt you will hear anything from them. You could also report this to local authorities but unless you paid way to much for my simple minecraft account they will not do very much.

Sorry for your loss but you bought stolen goods.

I understand , but I’m not 18 , to sue the website. Well , in any case, thanks for the reply , I won’t be buying from them accounts. Goodbye ! be careful with your accounts

Was lernen wir daraus? Zum einen gilt immer noch das Sprichwort “Jeden Tag wir ein dummer Mensch geboren und einer, der ihn ausnimmt” und “wenn es zu schön ist, um wahr zu sein (oder zu günstig), dann ist es vermutlich auch nicht wahr.”

More SPAM! “Salut sehr geehrter mann”

Immer wieder großartig. Hier das neueste:

Betreff: Salut sehr geehrter mann
Von: Lady Lenok (oedipa222@yahoo.co.jp)
Antwort an: angelblondy@yandex.com

Geht ja schon einmal gut los. Und hier der Text:

Schonen tag meine liebste stanger Wie geht es dir heute? Dating Argentur gab mir deine Daten. Ich hangten Dateien, hoffe, dass Sie meine Photos mogen. Sie konnen mich anrufen Lenochka Ich bin 34 jahre alt. Ich denke, Sie sind nette Person, und ich mochte Sie wissen. Ich mochte fur ernsthafte Beziehungen Online trafen Partner. Nicht alle Menschen ernsthafte Online Deshalb mochte ich sagen Schreib, dass ich hier nicht fur diese. Ich nicht zu suchen Spiele. Fur mich ist Familie ist das Wichtigste. Ich denke, dass Familie und Liebe, ist fur das, was wir zum Leben brauchen diese. Ich brauche Person, die bereit sind, das Leben mit mir zu teilen. Wenn Sie meiner Meinung nach gerne und Sie stimmen, werde ich froh sein, Kontakt mit Ihnen. Wenn Sie finden mich interessant schreiben Sie mir bitte, wenn ich nicht m sorry storen. Ich werde mit der Ungeduld warten Nachrichten von dir. Lenochka,

Und dann war nicht mal ein Bild dabei… Buuuuh! XD

Telefonpfosten

Werbung. In der Zeitung blättert man sie durch, nimmt sie ab und an mal genauer unter die Lupe. Im TV wird die Werbepause dazu benutzt mal auf Klo zu gehen, neuen Knabberkram zu besorgen oder “mal eben schnell” Emails/Facebook/Timelines zu lesen. Im Internet selber wird sie schon lästiger. Vor allem, wenn sie aufpoppt und auch noch Krach macht. Aber dafür hat man ja Adblocker und Co. Bei Emails hat man Filter, die das schlimmste gleich verschieben.

Aber am Telefon. Am Telefon wird man oft kalt von den Gesellen erwischt. Deswegen ja auch “Kaltakquise” oder? Sehr lästig und teilweise kann das auch sehr teuer werden, wenn ein unbedachtes “ja” plötzlich als Abobestätigung aufgenommen wird.

“Was tun? Ich kann ja keine Filter benutzen wie bei Emails.” Doch. Kann man. Die meisten modernen Router beherrschen eine Form von Blacklist, in die man Telefonnummern einträgt, von denen man nicht erreicht werden will. Ich persönlich benutze auf dem Handy eine App dafür und für das Festnetz die Software daCAPI. Und seit dem zucken Handy und Festnetz nur einmal kurz und der Anrufer geht ins Nirvana. Großartig.

Hier eine kleine Liste der Nummern, die ich nicht mehr bekomme:


0030609897
0033170702586
0033177459870
003333182507616
0034971553167
0034971491450
00386494
004034921951
00442037712196
00442038670903
015206383212
015206388473
015206394683
01520654705
015206545330
015212141215
01635611852
017636421452
017672358
017766223
021163558629824
02119875643
02345074289
028411796580
03011213
0301225353625
03020965200
03055579043
03068457584
030767596098
039315731379
039545838941
04030073500
040369369
042189765840
046219859010
05207955334
05214469993
06119883266
061287477837
06221714823
074258436377
08003009915
08009887705252
0800988774452
086388759997
08954319405
0896543201

Viel zu viele für meinen Geschmack. Aber es gibt halt immer Arschgeigen, die es nicht juckt, dass man nicht angerufen werden will.

Be(un)ruhigende Wahlergebnisse 2016

Die Kommunalwahlen sind durch und ich bin nicht ganz sicher, wie ich sie bewerten soll.

Ich bin froh, dass die AfD nicht zweistellig gewonnen hat aber nach dem vorläufigem amtlichen Endergebnis sind es trotzdem 7,8%. Viel zu viel.

Ich bin froh, dass in Oldenburg die AfD unter dem Schnitt liegt (4,7%) aber eine Steinwurf weiter Richtung Bremen kommt sie in Delmenhorst auf 15,1%. Laut dem NDR Info Radio heute morgen der höchste Wert in Niedersachsen. Ekelhaft. Was aber wohl auch mit der Wahlfaulheit der Delmenhorster geschuldet ist. Denn in DEL ist die Wahlbeteiligung bei 44,8% das niedrigste Niveau in Niedersachsen. (Vergleich: OL hatte eine Beteiligung von 53,6%.)

Ich lasse das jetzt sacken, hoffe auf bessere Kommunalpolitik die nächsten 5 Jahre und blicke gespannt auf die Bundestagswahl.

Eine Grafikkarte kaufen kann ja jeder.

Aber eine Odyssee davon machen, dass schaffe nur ich. *zorg* Dieser Artikel geht übrigens erst dann online, wenn ich wirklich (m)eine neue Grafikkarte in den Händen halte.

Aber von Vorn. Am 23.08.2016 habe ich bei meinem Teilehändler meines Vertrauens (zu dem Zeitpunkt jedenfalls) beim Stöbern im Shop folgendes gefunden:

MSI GeForce GTX 1060 ARMOR 6G OC Aktiv PCIe 3.0 x16 für 250,57 Euro.

Für eine 6GB OC Version der 1060 ein super Schnäppchen, denn zur Zeit kosten die alle etwas über 300 Euro. [Diese übrigens seit dem Tage auch schon. War nur Vormittags so günstig] Wohlgemerkt das war am 23.08.2016 und der Artikel hatte den Status “wird erwartet am 25.08.2016“.

Normalerweise bestelle ich nur Artikel, die auch lagernd sind, denn die Wartezeiten können irrsinnig lang werden. Aber, weil das ja mein Teilehändler des Vertrauens ist, ich alle anderen Teile für den aktuellen PC auch von ihm habe und ich 50 Euro sparen kann, habe ich dann doch bestellt. Per Vorkasse um alles ASAP zu bekommen.

Am 24.08.2016 wurde der Zahlungseingang beim Lieferanten bestätigt aber der Liefertermin für die Karte wurde auf “wird erwartet am 29.08.2016” geändert. Doof, aber noch zu ertragen. Zwei Tage später dann “ohne Liefertermin“. Alarmstufe rot! Email an den Support:

Ich: “Mit Sorge muss ich feststellen, dass bei meiner Bestellung den Liefertermin der Grafikkarte erst vom 25.08. auf den 29.08. verlegt wurde und jetzt als “ohne Liefertermin” geführt wird. Heißt das jetzt, dass ich (theoretisch) ad infinitum auf meine Bestellung warten muss?”

Support: “Zur Zeit liegen uns keine aktuellen Zusagen zum Liefertermin der Grafikkarte vor, aber wir gehen intern davon aus, dass wir in 2-3 Wochen wieder eine größere Lieferung erhalten werden.

Gerne ändern wir Ihre Bestellung auf einen Alternativ-Artikel aus unserem Sortiment . Wenn Sie eine Änderung wünschen, bitten wir um eine kurze Information, damit wir umgehend eine Bestelländerung für Sie tätigen können.”

Ich: “Vielen Dank für die schnelle Antwort aber ich gehe einmal davon aus, dass Sie mir nicht einen Alternativ-Artikel zum selben Preis anbieten können der jetzt bei Ihnen lagernd ist.”

Support: “Wir lassen die Bestellung so wie Sie ist und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.”

A-hah. So schnell wird das also ab-gefrühstückt. Kein Entgegenkommen in irgendeiner Form. Warten wir also weiter.

Randnotiz: Ich habe bei mehr als einem Distributor für B2B nachgeschaut: die Karte ist lieferbar, aber zu einem höherem EK als mein VK. Aber das darf nicht mein Problem sein, wenn der Händler falsch kalkuliert.

Zwischendurch wurde dann der Liefertermin auf “wird erwartet am 01.09.2016” gesetzt nur um dann seit gestern (30.08.2016) wieder auf “ohne Liefertermin“. In der Nacht (23:00 Uhr) gab es dann eine automatische Email:

“Da noch nicht alle Artikel bei uns eingetroffen sind, wird sich die Lieferung noch etwas verzögern. Wir bitten um Verständnis und etwas Geduld. Bitte lesen Sie unbedingt weiter, damit Ihre Fragen hierzu beantwortet werden.

Wann wird der Artikel geliefert?

Den voraussichtlichen Liefertermin erfahren Sie über Ihr Kundenkonto Zugang, oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Um Wartezeiten in der Hotline zu vermeiden können Sie unseren Rückrufdienst in Anspruch nehmen”

*hrmpf* Zeit für eine neue Email meinerseits:

“Nachdem jetzt der Liefertermin mehrfach verschoben und bereits zwei mal “ausgesetzt” wurde, stellt sich mir die Frage: Wird der Artikel überhaupt noch in endlicher Zeit geliefert?

Falls die Antwort ja ist: Wann bekomme ich die Karte? Und eine Antwort mit dem Inhalt “sobald wir den Artikel haben” ist nicht hilfreich.

Falls die Antwort nein ist: Können Sie mir einen ähnlichen Artikel zum gleichen Preis anbieten?

Falls hier die Antwort ja ist: Welcher Artikel und ist der sofort lieferbar?”

Und jetzt erst mal wieder warten. *gnarz* Zwischenfazit: ich kaufe nur noch lieferbare Artikel. Das ist mir sonst zu anstrengend. Und lästig. Und nervig.

Anwort vom Support kam dann am 31.08.2016 kurz nach 16 Uhr:

“Bei der von Ihnen gewählten Grafikkarte handelt es sich um ein zurzeit ausverkauftes Produkt, für das wir Ihnen noch keinen neuen Liefertermin nennen können.

Wenn Sie nicht länger warten möchten, können Sie sich gerne eine lagernde Alternative auf unserer Website aussuchen und diese gegen die nicht lieferbare Karte tauschen. Der Versand könnte dann zeitnah stattfinden.”

Und kein Wort von “wir kommen Ihnen entgegen, weil die ursprüngliche Karte ja so günstig war”. ARGH!

Ich: “Hallo Support, dann bitte die Bestellung ändern auf: Gigabyte GeForce GTX 1060 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16”

Die Karte kostet knapp 30 Euro mehr und auch wenn ich bis eben gerade gehofft hatte, dass dann ein einfacher Rabatt auf der neuen Rechnung steht… nein. Nur ein “den Differenzbetrag bitte innerhalb von 7 Tagen überweisen”. Das muss dann ja immer GANZ SCHNELL GEHEN! *NARF*

Ärgern, schimpfen, fluchen, Banking öffnen, weiter schimpfen, Geld überweisen, lauter fluchen.

Jetzt will ich die neue Karte aber auch ASAP haben!

gigabyte_1060_20160721193143_src

Finale. Am 03.09.2016 wurde die Karte ausgeliefert, leider ins Büro. Jetzt habe ich sie in den Fingern und werde sie dann zügig einbauen. Und dann werden all die “neuen, bunten und schnellen Pixel” hoffentlich das Drama vergessen machen. Amen.

Polizei am Morgen

Da fährt man morgens (kurz vor 06:00 Uhr) nichts böses Ahnend, da steht dann auch einmal ein Polizist auf der Straße (Kielweg, Ecke Sandkruger Straße) und starrt in ein PKW Fernlicht am Ende der Straße [2]. Kein Pannenauto zu sehen, kein Blaulicht. Merkwürdig.

An der Kreuzung Sandkruger Straße und Cloppenburger Straße steht dann auf dem Hof von Sport Schöbel ein Streifenwagen (1). Standlicht und kein Blaulicht und zwei Beamte, die über das Gelände gehen.

Und als wenn das nicht schräg genug wäre, kommt mir dann am Ende der Cloppenburger Straße, kurz vor der Autobahn, noch ein Streifenwagen entgegen.

Um die Uhrzeit ist sonst kaum was los auf der Straße aber dann so “viel” Polizei. Das macht dann doch nachdenklich.

Einbruch bei Schöbel? Einer aus dem Knast abgehauen? Man weiß es nicht. Wisst ihr es?

polizei_20160902

Kommunalwahl 2016 in Oldenburg

Am 11.09.2016 sind Kommunalwahlen. Da könnte man in der lokalen Politik was reißen.

Aber ich habe jetzt schon keine Lust hin zu gehen.

Ich werde hingehen, denn Wählen ist wichtig. aber was soll man Wählen?

Die SPD hatte als erstes Wahlplakate hängen gehabt, dann kamen CDU, FDP, Grüne und ALFA (“Allianz für Fortschritt und Aufbruch” von denen habe ich noch nie was gehört). Ganz zu Letzt kam die NPD. Wann “Die Linke” anfing mit Plakaten habe ich gar nicht mitbekommen, aber sie hängen. Von den Piraten fehlt bis heute jede Spur und auch “Die Partei” glänzt durch Abwesenheit.

Die etablierten Parteien (CDU, FDP, SPD, Grüne) haben mich in den letzten Jahren immer wieder enttäuscht. Die sind einfach nicht wählbar, weil sie irgendwie alle “der gleiche Rotz” sind.

“Die Linke” und NPD sind mir beide nicht geheuer und fallen komplett raus. Gleiches gilt für ALFA, denn die sind einfach nicht wirklich durchschaubar für mich.

Was bleibt? Zwei Parteien, die nicht anwesend sind. Ich weiß zufällig, dass zumindest die Piraten antreten werden, aber wenn die nicht mal Wahlwerbung gebacken bekommen, will man so jemanden an der Macht haben? Oder nur als Mitbestimmer?

Ich muss also in den nächsten zwei Wochen noch mal schauen, wer noch alles antritt. Vielleicht sind ja Personen dabei, die man wählen mag statt Parteien.

Was ein Scheiß.

Und ihr so?

Nachtrag. Es treten noch an “Wählergemeinschaft Für Oldenburg” (WFO), Alternative für Deutschland (AfD) Niedersachsen und FREIE WÄHLER-Bürger Für Oldenburg Wählergemeinschaft (FW-BFO). Auch nichts wirklich herausragendes :S

Gamescom 2016 – A review

So there I was, hitting the showroom floor at 09:11 o’clock. Boy was I excited! Roaming the halls with my buddy Alex.

First stop was Dreadnought from Grey Box Games. The introduction movie wasn’t anything new but the quick battle after was a lot of fun and despite of me our team won. Yeah! The Instagram-thingy didn’t really work but we got a cool T-Shirt.

Next up was the Microsoft ID@XBOX booth. Which was a bit difficult to find, but we managed. And there was a treat waiting. Oh boy! Terrible Toybox, Inc. (Better known as Ron Gilbert and his merry men) showed Thimbleweed Park and you could have a nice chat with Robert Megone. And so I did. Also we took a sneak peak at We Happy Few from Compulsion Games. I didn’t touch any of the two because I don’t want to spoil the fun for me but both looked stunning.

A big (really big) presentation was Blizzard. I mean it was massiv! But nothing really new. Sadly.

We then wandered a bit aimlessly through the halls until I saw a big sign for the new South Park game “Fractured but whole“. You’ve got to love the guys for their way with words. Looks as promising as “Stick of truth” was. We shall see.

Onward! TO GLORY! We passed by the Dawn Of War III booth which had an enourmus line waiting at this rather “empty” day and I don’t want to know how “bad” this will get, when the public streams into the halls.

Nintendo was up next and it was crowded. Sadly the mini NES was just a mock-up. But it all felt very cosy.

I had still some unchecked boxes on my to-do list and one of them was Star Citizen. The waiting line was way to long for my taste (hey, I can play that game at home too ;)) but lucky me, right on the other side was Lawbreakers by Boss Key Productions. Usually not my type of game but Rohan Rivas was there and this was the first time to shake hands with someone who’s work I’ve been following for years now. (Remember gametrailers.com?) And so we did shake hands and had a nice chat. And a picture. But the camera ate the picture. No!!!

IMG_20160817_120058

Time for yet another meeting with strangers. The very nice folks from PlayWood Project Aps (Michael Rud Jakobsen and Jens-Emil Kristensen) had some time to spare and talk about the future and visions of Wartile. (Go check out the demo right now!) It’s really awesome to meet creators in real life.

After all that blinking lights we too a break. And wandered the halls of fanservice. Fanshops! SHOPS!

But what we stumbled upon there was really a surprise. Smach Z, the handheld steam maschine had a booth and you could try the prototype. Sadly they had technical problems so we could hold it but not really use it. The prototype was rather big and heavy but that will change with the final version. Kickstarter will go live September 1st. I’m curious.

IMG_20160817_130236

After that, we wandered a bit more, tried various games and finally (after close to 8 hours) settled for “we are tired, let’s head back”. It was big fun and next year I’ll be back.