Hobbys sind immer noch teuer.

Wie ich im letzten Post schon schrieb: Hobbys sind teuer. Vor allem, wenn man so ein Sammler ist wie ich und jedes Set und jede Miniatur haben muss/will.

Deswegen habe ich mich (fürs erste) zu folgendem Vorgehen entschieden.

Star Wars: Legion

Ich werde mir, wenn es in den Laden kommt, die Grundbox kaufen sowie den Snowspeeder und den AT-ST. Damit habe ich erst einmal alle Modelle und fast alle Einheiten die in der ersten Welle unterwegs sind. Das ist dann immer noch ein stattliches Sümmchen aber damit ist dann erst einmal die größte Sucht “Habenmuss” zufrieden gestellt. (Es ist aber auch zum Verrückt werden wenn sich zwei Hobbys vereinen.) Außerdem bleibt so etwas über was man sich dann zu den diversen Anlässen schenken lassen kann ;) *hust* *hust*

Fallout: Wasteland Warfare

Jaaaa…. Man kann es ja jetzt schon vorbestellen bei Modiphius und das PVC Set mit dem Deathclaw drin kostete mit 60 Pfund (ca. 67 Euro plus Versand) auch nicht viel mehr als das Core Set von SW:L aber wann genau dann geliefert wird, steht leider nicht fest. Und so unsicher mag ich ungern bestellen. Es gibt, laut dem Shopfinder von Modiphius, zwar zwei deutsche Händler aber der eine hat noch kein einziges Produkt im Sortiment und der andere “nur” das Resin Starter Set. Das ist zwar bei ihm günstiger als beim Hersteller direkt (dort kostet das Set dann stolze 69,99 Pfund) aber das Resin Set unterscheidet sich in zwei wichtigen Punkten vom PVC Set. Die Resin Figuren müssen zusammen gebaut werden und sind damit “poseable” (Was gut ist) aber weil Resin mehr kostet als PVC fehlt der Deathclaw im Set. (Was schlecht ist.) Den kann man zwar auch beim deutschen Händler in Resin dazu kaufen aber mit 25 Euro ist das dann kein Schnäppchen mehr.

Kurzum: ich werde bei F:WW noch warten bis das Spiel wirklich in den Läden steht oder zumindest die PVC Variante in den deutschen Shops vorbestellbar ist.

Achja, Spielplatten oder Matten brauche ich ja dann auch noch… ARGH!

Neue “alte” Spiele, Voiceovers und FSK

Ich mag PC- und Konsolenspiele. Das weiß jeder, der mich kennt. Was ich auch mag, sind die englischen Versionen. Zum einen, weil das Voiceover am besten ist (zumindest meiner Meinung nach), zum anderen, weil ich gerne Uncut spiele.

Jetzt gebe ich nicht gerne 50 Euro für ein Spiel aus, wenn ich vorher schon weiß, dass in absehbarer Zeit eine “Game of the year” (Goty) Edition erscheinen wird, die die zusätzlichen, kostenpflichtigen digitalen Addons (DLC) beinhaltet. Mein Glück also, dass ich eh kaum Zeit zum spielen habe und warten kann, bis diese Goty-Edition da ist.

So auch jetzt wieder. Fallout 3 inkl. aller 5 Addons. Hurra! Aber: cut (wenn auch FSK18) und alles eingedeutscht. Bei einigen Spielen ist es relativ einfach auf eine andere Sprache umzusteigen, weil bereits eine Auswahl mit auf dem Datenträger ist. Bei Fallout 3 aber scheinbar nicht. Was also tun? Moralisch gesehen könnte ich eine US/UK Version aus dem Netz laden (z.B. über BitTorrent) und die original DVD als “Schlüssel” benutzen. Rechtlich gesehen ist das natürlich verboten, weil es eine Raubkopie ist. Aber wie kann man etwas “rauben”, was man schon besitzt?

Hier spielt Steam eine stärke aus, die ich nicht erwartet hätte: ist der Steamclient auf “Englisch” eingestellt, sind auch alle Spiele auf Englisch. Großartig! 8) So klingen die Orks bei “Space Marines” wenigstens so, wie sie sollen.

In diesem Sinne: frohes Schaffen noch 8)

“Strahlend wird die Zukunft sein” sangen schon “Die Skeptiker”

“Blühende Landschaften” – Na, ob der A-Pilz ein so tolles Gewächs ist? Gerade erst wurde in D die Laufzeit der AKWs “dezent” verlängert, da kommt da einfach ein kleines Beben daher und schon platzen die Meiler wie Seifenblasen im Land des Lächelns. Mir wird da schon ein wenig anders.

Mal im Ernst, wir könnten, wenn wir alle (Betonung auf alle, nicht nur die Idealisten) wollten auf die Meiler verzichten. Ich persönlich empfinde es als gangbaren Kompromiss ein paar neue Kraftwerke auf fossiler Basis ans Netz zu bringen statt weiter die Zukunft zu verstrahlen. Klar wäre das nicht *die* Lösung, aber eine um Meilen bessere Übergangslösung als das Flicken und Beten an den AKWs.

Können die, die die Laufzeitverlängerung verabschiedet und voran getrieben haben eigentlich angesichts der Bilder vom anderen Ende der Welt noch ruhig schlafen? Ich hoffe nicht, denn wenn sie es noch können wird mir angst und bange. Jetzt lauern ja zufällig ein paar Wahlen um die Ecke. Schauen wir mal, wie schnell die Parteien ihre Programme anpassen. Und wie schnell sie nach einem Wahlsieg wieder zurück rudern.

In diesem Sinne lasse ich euch noch schöne Musik da und werde heute Abend noch ein wenig Fallout New Vegas spielen. Das kann man ja nun unter Zukunftsplanung ablegen.

Nein, man ist nicht resistent geworden.

Nach langer, langer Zeit hat Mann sich wieder mal an ein PC Spiel gewagt. Den Vorgänger des Spieles zeichnete aus, dass es einen bis zur Ohnmacht am Rechner fesselte.

Fallout 3

Ewig habe ich nicht so viel Zeit am PC verbracht. Aber man ist ja älter, weiser und noch einiges mehr geworden. Also wage ich mich an den Nachfolger.

Fallout New Vegas

“Nur das Turorial anspielen und am WE 2 oder 3 Stunden” sagte ich so gegen 20:15 Uhr zu mir.

Um 0:45 Uhr ging ich dann zu Bett. *doh* Ich hoffe, mein Schatz verzeiht mir die kommenden Tage, wenn ich dann… “abwesend” bin und in der Wüste Mutanten töte bekehre.

Das Spiel macht aber auch einen Spaß 8)